120 MILLIONEN DOLLAR IN FESSELN WURDEN GERADE ERST GEPRÄGT, UND DAS IST EINE GROßE SACHE FÜR BITCOIN.

Während die Größe der Bitcoin-Gemeinschaft in den letzten Monaten geschrumpft ist, ist ein Teil der Krypto-Industrie stetig gewachsen: die Marktkapitalisierung von Tether’s USDT, der führenden stabilen Dollar-Münze.

Die Kryptowährung, mittlerweile die viertgrößte nach Marktkapitalisierung, hat in den letzten Wochen auf eine steigende Nachfrage reagiert, wobei der Twitter-Account Whale Alert eine Reihe von Transaktionen verfolgt, die auf eine hohe Nachfrage nach USDT hindeuten.

Erst heute, am 18. April, wurde berichtet, dass weitere 120 Millionen Dollar im Wert von 120 Millionen Dollar der Stablecoin geprägt wurden. Das, so sagen Analysten, könnte für Bitcoin Trader und den Rest des Kryptomarktes ein großer Schritt nach vorne sein.

DIE MARKTKAPITALISIERUNG VON TETHER ERREICHT 7 MILLIARDEN DOLLAR; BITCOIN WIRD DAVON PROFITIEREN

Laut den Daten des Kryptoanalyse-Tracker Skew.com überstieg die im Umlauf befindliche USDT-Menge kürzlich sieben Milliarden oder etwa 3,4% der gesamten Marktkapitalisierung des Kryptomarktes pro CoinMarketCap. Dies kommt nach einer Serie von 120 Millionen Dollar Drucke, wie dem oben erwähnten.

bitcoin dollarAnalysten gehen davon aus, dass dieser Trend positiv für den Markt für Krypto-Währungen ist, und könnte tatsächlich einen Großteil der Erholung von Bitcoin von den Tiefstständen vom März von 3.700 $ auf den aktuellen Preis erklären.

Charles Edwards, ein Digital Asset Manager, bemerkte im Januar, dass „größere Veränderungen bei Tether den Preis von Bitcoin in den letzten 1,5 Jahren bestimmt haben“.

Vor dem fast 50-prozentigen Absturz im November 2018, bei dem Bitcoin von 6.000 Dollar auf 3.150 Dollar abstürzte, sank der umlaufende USDT-Betrag um Hunderte von Millionen; auch vor dem größten Teil der Krypto-Rallye 2019 wurden Hunderte von Millionen USDT gedruckt.

Dies macht aus grundsätzlicher Sicht Sinn. Ryan Selkis, Ryan Selkis von Messari, erklärte, dass mit den jetzt vorhandenen Stablecoins im Wert von 3 Milliarden Dollar, die an Börsen gehandelt werden, die Chancen gut stehen, dass Krypto boomt, insbesondere Bitcoin, da BTC der größte Markt für USDT ist.

Su Zhu, CIO und CEO des Hedge-Fonds Three Arrows Capital, fasste diese Erzählung gut zusammen, als er im 1. Quartal 2019, einer Zeit, in der Stablecoins im Wert von nur 2 Milliarden US-Dollar in Dollar-Münzen gebunden waren, den folgenden treffenden Kommentar abgab:

„Schätzungsweise 2 Milliarden Dollar in bar liegen in Krypto-Fonds/Holdcos. Weitere $2B+ befinden sich in Stablecoins und weitere $2B in Exchange/Silvergate/Signature. […] Stellen Sie sich vor, wir brauchen neues Geld [für Bitcoin], um auf $10.000 zu kommen.“

DIE ALTERNATIVE ERZÄHLUNG

Ja, das Wachstum der stabilen Münznachfrage scheint zinsbullisch zu sein, aber einige haben angedeutet, dass ein Großteil des jüngsten Wachstums nicht mit einer wachsenden Neigung zum Kauf von Bitcoin zusammenhängt, sondern vielmehr mit makroökonomischen Trends.

Genauer gesagt wurde angedeutet, dass aufgrund einer weltweiten Dollar-Knappheit, während der USD schwer zu bekommen ist, sich Investoren, selbst diejenigen, die sich nicht im Krypto-Raum befinden, an USDT wenden, um Transaktionen zu tätigen.